Rahmenprogramm — Von Workshops über Konzerte bis hin zum Blockseminar

Kon­zert // 21. Juni 2017, 19:30 Uhr – Cast Glass (D/NL)
Kon­zert // 30. Juni 2017, 19:30 Uhr – Drü­ck­er trifft…
Vor­trag // 05. Juli 2017 – Evo­lu­ti­on and diver­si­ty of Male Geni­ta­lia
Work­shop // 16. Juli 2017, 14–17 Uhr – Drag your­self! Make-Up-Schu­lung

Stu­dio Lev zu Gast im Dock 4

Jugend­mu­si­cal // 15.–18. Juni 2017 – Grimm! (Dock 4)

Block­se­mi­n­ar in Koope­ra­ti­on mit der Uni­ver­si­tät Kas­sel (April-Juli 2017)

1

Kon­zert // 30. Juni 2017, 19:30 Uhr – Drü­ck­er trifft…

Der Aus­nah­me­mu­si­ker, bekannt aus Funk, Livestream und Staats­thea­ter, gibt sich im STUDIO LEV die Ehre.

Die­ses Kon­zert soll­tet ihr nicht ver­pas­sen, wir emp­feh­len zur Vor­be­rei­tung die inten­si­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit den Livestreams des Drü­ck­er.

Ein­tritt: €8 / €5
Tickets nur an der Abend­kas­se. Ein­lass ab 18 Uhr

1

Stu­dio Lev im Dock 4 // Jugend­mu­si­cal: 15.–18. Juni 2017 – Grimm!

Der Aus­nah­me­mu­si­ker, bekannt aus Funk, Livestream und Staats­thea­ter, gibt sich im STUDIO LEV die Ehre.

Grimm! – Die wirk­li­ch wah­re Geschich­te von Rot­käpp­chen und ihrem Wolf“
Die Musi­cal­pro­duk­ti­on mit Nach­wuchs­dar­stel­lern gas­tiert erneut im Staats­thea­ter Kas­sel

Rot­käpp­chen will in den Wald. Ent­ge­gen der War­nung von Mut­ter Geiß, den drei
Schwein­chen und dem Dorf­hund zieht sie von dan­nen und ver­liebt sich prompt in einen
jun­gen Wolf. Sie nimmt ihn mit ins Dorf und will der Mär vom bösen Wolf ein Ende set­zen.
Doch die Dorf­be­woh­ner haben dar­an wenig Inter­es­se und machen dem Paar das Leben
schwer…

Auf hohem Niveau prä­sen­tie­ren die Stu­dio Lev Nach­wuchs­dar­stel­ler und -musi­ker unter der
Regie von Janis Knorr nach drei Pro­be­wo­chen die von Zaukfe/Lund ver­fass­te
Neu­in­ter­pre­ta­ti­on der Geschich­te von Gut und Böse. Sie tan­zen, sin­gen und spie­len, tref­fen
auf diver­se grimm’sche Figu­ren, eine Band, ein schi­zo­phre­nes Schwein und viel Kon­fet­ti.
Grimm! ist bereits die 5. Musi­cal­pro­duk­ti­on und wird nicht nur von den über 50 jun­gen
Betei­lig­ten son­dern auch von vie­len Unter­stüt­zern aus der Regi­on getra­gen.

Do, 15. Juni — So, 18. Juni 2017
Tickets über AD TICKET, an regio­na­len VVK-Stel­len und Reser­vie­run­gen per Mail.

1
1

Kon­zert // 21. Juni 2017, 19:30 Uhr – CAST GLASS (D/NL)

Tickets an der Abend­kas­se! Ticket­prei­se t.b.a.

——> Hin­ter dem cine­ma­ti­schen Cross­over-Pop von Cast Glass steht das deut­sch-nie­der­län­di­sche Kom­po­nis­ten-Duo Mar­co Mly­nek & Marc Alber­to. Mit einem Mini-Orches­ter aus orches­tra­len Instru­men­ten und live gespiel­ter Elek­tro­nik schafft Cast Glass musi­ka­li­sche Wel­ten, in denen es unend­li­ch viel zu ent­de­cken gibt.
Die eigen­sin­ni­ge Spra­che von CG lässt sich nicht ein­fach als ‘Cross-Over’ beschrei­ben. Mini­mal, Folk, Neo-Klas­sik und Elek­tro­nik, Jazz, Impro und sogar eine Spur Hip hop ver­schmel­zen ganz selbst­ver­ständ­li­ch in den Stü­cken von Mly­nek & Alber­to. Klingt kom­pli­ziert, ist es aber nicht — es blei­ben ein­gän­gi­ge Pop-Songs.

Eine her­vor­ra­gen­de jun­ge nie­der­län­di­sche Band, die die Kunst des zurück­hal­ten­den Spie­lens beherrscht.’ (Volks­krant)

Foto: Jonas Loell­mann

1

Work­shop // 16. Juli 2017, 14–17 Uhr – Drag your­self! Make-Up Schu­lung mit Dalia Dela­tour

Jetzt die letz­ten drei Plät­ze für €38 p.P. sichern! Per Mail an info@hedwig-kassel.de

Drag-Queens-to-be und Aspi­ring-Drag-Kings auf­ge­passt! Dalia Dela­tour gibt sich die Ehre und führt in die Kunst des Drag-Make-Up ein. Now isn’t she a doll!

Mate­ria­li­en, Make-Up und Sekt wird gestellt und dann heißt es “Eye­brows on Fleek”, “Con­tou­ring 1x1” und und “Bit­ch bet­ter not wear THAT colour!”.

Der Work­shop fin­det am Der­nie­ren-Sonn­tag, 16. Juli 2017 statt, damit ihr im Anschluss HEDWIG in Full Drag gebüh­rend ver­ab­schie­den könnt! Show-Tickets sind NICHT INKLUSIVE!