Das STUDIO LEV im Schillerviertel

Stu­dio Lev spiel­te bis­her in stän­dig wech­seln­den Spiel­or­ten und hat die Räum­lich­keit aktiv in die Pro­duk­ti­on und Insze­nie­rung ein­ge­bun­den.

Nach lan­ger Suche hat der Ver­ein nun eine alte Tre­sor­fa­brik im Schil­ler­vier­tel gefun­den, die nun als STUDIO LEV zum jun­gen Off-Thea­ter und Kul­tur­ort wird und sich gleich­zei­tig per­fekt für Thea­ter­pro­duk­tio­nen aber auch einen regel­mä­ßi­ge­ren Ver­eins­be­trieb anbie­tet. Dadurch kann der Ver­ein nicht nur mehr Musi­cals pro­du­zie­ren und wei­ter wach­sen, son­dern auch akti­ver wer­den, wovon auch die vie­len jun­gen Erwach­se­nen pro­fi­tie­ren, die sich in Stu­dio Lev Pro­jek­ten sel­ber ver­wirk­li­chen  und dafür nun end­li­ch eine reel­le Büh­ne zur Ver­fü­gung haben.

Lang­fris­tig ent­wi­ckelt wird die­ser Spiel­ort Traum­fa­brik und Pro­ben­raum, Pro­jekt­büh­ne und Lager­flä­che, Zufluchts­ort und Zuhau­se “für alle Hed­wigs die­ser Welt”.

STUDIO LEV
Grü­ner Weg 40
34117 Kas­sel

Wir emp­feh­len die Anrei­se mit dem Öffent­li­chen Nah­ver­kehr (Hal­te­stel­le Luther­platz (Tram), Erz­ber­ger­stra­ße (Bus) oder Haupt­bahn­hof (Bus, Zug, Regio­tram). Gleich­zei­tig ist die Park­platz-Situa­ti­on im Schil­ler­vier­tel ent­spannt.